Starpianist Igor Levit über das Ankommen in Deutschland

Starpianist Igor Levit über das Ankommen in Deutschland

Bild: Sony Classical | Felix Broede

Informationen zum Video

Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Starpianist Igor Levit hat bereits im Alter von drei Jahren das Klavier als sein Instrument für sich entdeckt. Mittlerweile gibt er weltweit in den besten Musikhallen umjubelte Konzerte. Und nicht nur das: Der gefeierte Interpret engagiert sich gegen Antisemitismus und Rassismus. "Ich kann nur machen, woran ich glaube", sagt er und wurde im vergangenen Jahr für sein virtuoses Spiel und sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.